Bund der Strafvollzugsbediensteten Landesverband Brandenburg e.V.
Thema „Alter, was geht ab“ „Gewalt, Drogen und der Islam!“ Die Herausforderungen an den Justizvollzug in Deutschland und an die jungen Bediensteten im Justizvollzug! Seminar- Nr.: 2022 B 904 EK Teilnehmer: Mitarbeiter/ innen aus dem Justizvollzug der Länder Termin: 08.05. – 10.05.2022 Organisation: dbb akademie und Bund der Strafvollzugsbediensteten BSBD Tagungsstätte: dbb akademie - Königswinter Seminarorganisation: Winfried Conrad Seminarleitung: Winfried Conrad Referenten: Winfried Conrad Dr. Luay Radhan – Islamwissenschaftler Piotraschke – BSBD NRW Die Seminarausschreibung richtet sich an JUNGE Bedienstete bis zum 35. Lebensjahr aus dem Bereich aller Verbandsebenen. Anträge sind mit dem beigefügten Formular ausschließlich über die jeweiligen Vorstände der Ortsverbände an die Geschäftsstelle des Landesverbands zu richten. Seminarkosten Nichtmitglieder zahlen einen Anteil von 350,-- Euro. Für BSBD Mitglieder ist das Seminar kostenfrei!
Seminar des dbb brandenburg in Kooperation mit der dbb akademie "Vorbereitung auf den Ruhestand" am 15. März 2022 in Potsdam Liebe Kolleginnen und Kollegen, aufgrund der positiven Rückmeldungen auf die vorangegangenen Veranstaltungen bietet der dbb brandenburg in Kooperation mit der dbb akademie auch dieses Jahr ein entsprechendes Seminarprogramm in den Räumlichkeiten der Geschäftsstelle in Potsdam an. Eckdaten: Seminar „Vorbereitung auf den Ruhestand“ Termin: 1 Tag am 15. März 2022 Der Teilnehmerbeitrag beträgt 58,- € pro Person. Teilnehmerkontingent: 20 Teilnehmer Tagungsstätte Landesgeschäftsstelle dbb brandenburg Weinbergstraße 36 14469 Potsdam Tel.: 0331 2753600 post@brandenburg.dbb.de Seminarleitung und Dozent Rico Birnbaum Vorsorgeberater BBBank Anmeldungen bitte an post@brandenburg.dbb.de unter Angabe der vollständigen Anschrift und Telefonnummer. Bitte geben Sie auch an, welcher Fachgewerkschaft Sie angehören, und ob die Veranstaltungskosten ggf. von dieser übernommen werden.
Anmeldeformular dbb Akademie mit Zustimmungserklärung Anmeldeformular dbb Akademie mit Zustimmungserklärung
Bund der Starfvollzugsbediensteten Landesverband Brandenburg e.V.
Thema „Alter, was geht ab“ „Gewalt, Drogen und der Islam!“ Die Herausforderungen an den Justizvollzug in Deutschland und an die jungen Bediensteten im Justizvollzug! Seminar- Nr.: 2022 B 904 EK Teilnehmer: Mitarbeiter/ innen aus dem Justizvollzug der Länder Termin: 08.05. – 10.05.2022 Organisation: dbb akademie und Bund der Strafvollzugsbediensteten BSBD Tagungsstätte: dbb akademie - Königswinter Seminarorganisation: Winfried Conrad Seminarleitung: Winfried Conrad Referenten: Winfried Conrad Dr. Luay Radhan – Islamwissenschaftler Piotraschke – BSBD NRW Die Seminarausschreibung richtet sich an JUNGE Bedienstete bis zum 35. Lebensjahr aus dem Bereich aller Verbandsebenen. Anträge sind mit dem beigefügten Formular ausschließlich über die jeweiligen Vorstände der Ortsverbände an die Geschäftsstelle des Landesverbands zu richten. Seminarkosten Nichtmitglieder zahlen einen Anteil von 350,-- Euro. Für BSBD Mitglieder ist das Seminar kostenfrei!
Seminar des dbb brandenburg in Kooperation mit der dbb akademie "Vorbereitung auf den Ruhestand" am 15. März 2022 in Potsdam Liebe Kolleginnen und Kollegen, aufgrund der positiven Rückmeldungen auf die vorangegangenen Veranstaltungen bietet der dbb brandenburg in Kooperation mit der dbb akademie auch dieses Jahr ein entsprechendes Seminarprogramm in den Räumlichkeiten der Geschäftsstelle in Potsdam an. Eckdaten: Seminar „Vorbereitung auf den Ruhestand“ Termin: 1 Tag am 15. März 2022 Der Teilnehmerbeitrag beträgt 58,- € pro Person. Teilnehmerkontingent: 20 Teilnehmer Tagungsstätte Landesgeschäftsstelle dbb brandenburg Weinbergstraße 36 14469 Potsdam Tel.: 0331 2753600 post@brandenburg.dbb.de Seminarleitung und Dozent Rico Birnbaum Vorsorgeberater BBBank Anmeldungen bitte an post@brandenburg.dbb.de unter Angabe der vollständigen Anschrift und Telefonnummer. Bitte geben Sie auch an, welcher Fachgewerkschaft Sie angehören, und ob die Veranstaltungskosten ggf. von dieser übernommen werden.
Ehrenordnung Finanzordnung Satzung Struktur