Geschäftstelle: Berliner Allee 37d, 15345 Altlandsberg Telefon.: 0178 3042583, Fax: 03212 / 5577108 E-Mail: geschaeftsstelle(at)bsbd-brb.de BSBD Rheinland-Pfalz und DJG Rheinland-Pfalz wollen helfen! Spendenaufruf an alle Kolleginnen und Kollegen! Die Katastrophe Ende der letzten Woche hat Teile der rheinland-pfälzische Bevölkerung sehr hart  getroffen. Innerhalb kurzer Zeit haben viele Menschen Hab und Gut und auch ihre wirtschaftliche  Existenz verloren.  Auch aus unserer „Justizfamilie“ sind Kolleginnen und Kollegen und deren Familien von den  Überflutungen selbst massiv betroffen. Nach neuen Erkenntnissen haben 6 Kolleginnen und Kollegen  des AG Ahrweiler und eine Kollegin aus den Justizvollzug alles verloren.  Hier möchten auch der BSBD RLP und die DJG RLP helfen und rufen deshalb zu einer  Spendenaktion auf.   Geplant ist, die Spendengelder gezielt Opfern der Flutkatastrophe zukommen zu lassen. Über die  Verwendung und Verteilung der Gelder soll ein paritätisch besetztes Gremium des BSBD und DJG  sowie Angehörigen von Hilfsorganisationen entscheiden.  Der BSBD RLP verwaltet die Spenden und eingehenden Gelder bis zu ihrer Verteilung treuhänderisch  und kann daher aus juristischen Gründen leider keine Spendenquittung ausstellen.   In den Justizvollzugseinrichtungen wird in Spendenboxen Bargeld gesammelt.   Spendenkonto: BIC GENODE61BBB IBAN: DE24 6609 0800 0002 4389 68 Kennwort: BSBD/DJG Fluthilfe Vielen Dank für Eure Unterstützung Der BSBD Landesvorstand              und DJG Rheinland-Pfalz
Besucher seit 01.04.2001